Bink, Webm oder Sorenson Spark - Weitere Video Codecs

Neben den allseits bekannten Codecs gibt es noch eine ganze Reihe weiterer. Allein wenn Sie sich die 4cc Liste ansehen werden Sie fest stellen, dass es gar nicht möglich ist hier alle existierenden Codecs zu erfassen.

Das ist auch gar nicht nötig, denn viele Codecs sind Derivate oder einfach nur Weiterentwicklungen, sie sind heutzutage nicht mehr relevant oder kamen nie über den Experimentierstatus hinaus. Gerade die OpenSource Gemeinde brachte und bringt eine Vielzahl unterschiedlicher Codecs in Umlauf. Viele davon sind über Jahre hinweg in der Entwicklungsphase, andere werden sehr schnell wieder vernachlässigt und wieder andere schaffen dann doch den Aufstieg.

Es gibt Codecs für die unterschiedlichsten Anwendungen. Einige sind spezialisiert darauf Videos vom Monitor aufzunehmen. Andere setzt man ein, wenn man Computerspiele aufnehmen möchte. Wieder andere sind reine Webcodecs, die nur im Internetbrowser wiedergegeben werden können (das richtige PlugIn vorausgesetzt), etc. Es gibt Codecs, die nur innerhalb von Computerspielen verwendet werden, die extra für Spielekonsolen programmiert werden, und und und.

Die nachfolgenden Codecs sollen nur ein kleiner Auszug sein aus den vielen anderen Formaten, die es noch gibt. Die einen sind interessanter, die anderen weniger – das müssen Sie selbst entscheiden. Die Liste ist nicht vollständig. Sie soll lediglich einen kleinen Überblick geben über Codecs, die vielleicht doch nicht jeder kennt oder die einfach nur interessant sind oder wichtig waren.

Schauen Sie ruhig einmal über die kleine Auswahl. Sie soll mehr der Information dienen, als der direkten Anwendung. Sie finden eine Reihe kommerzieller, alter, neuer und OpenSource Codecs. Viel Spaß.

Noch mehr über Videocodecs erfahren Sie hier:

http://www.amazon.de/Video-Codecs-Ralf-Biebeler/dp/3794907736/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1324384488&sr=8-1