Real Media Video

Wer häufig im Internet unterwegs ist und auch die multimedialen Vorzüge des Netzes nutzt, der wird nicht nur auf Videos und Songs in den allseits bekannten Formaten *.mov, *.wmv, *.avi oder *.mp3 gestoßen sein, sondern auch auf *.rm oder *.ra Dateien. Sehr viele Radiosender und auch TV-Anstalten bieten einen Stream ihres Programms an. Gerade dann wenn es sich um wichtige Streams handelt wird sehr häufig nach dem sogenannten RealPlayer verlangt.

Das Real Media Format ist ausschließlich als Streaming Format für Internetanwendungen gedacht. Schon seit 1995 entwickelt die Firma RealNetworks RealAudio und seit 1997 auch RealVideo, welches zusammen mit dem RealPlayer, sowie einigen anderen Produkten, die speziell auf das Real Format ausgerichtet sind, auf den Markt kam.

Vielen Menschen ist der RealPlayer bekannt, nicht zuletzt weil sie ihn häufiger für ihre Webanwendungen benötigen. Mit ihm kann man RealMedia Streaming Formate wiedergeben – seien es Video oder Audiodaten. Produzieren kann man sie mit dem RealProducer. Den gibt es jedoch in der Basic Version auch kostenlos. (Diese Informationen können sich natürlich ständig ändern, da auch RealNetworks sich den aktuellen Gegebenheiten des Marktes anpassen muss.)

RealNetworks hat sich im Laufe der Jahre einen sehr großen Namen erarbeitet und gehört heute zu den Platzhirschen im Streamingbereich, u.a. auch im Mobilfunkstreaming, etc. Neben ihrem global bekannten RealMedia Format vertreibt die Firma Real auch noch Plattformen und Anwendungen, um RealVideo und RealAudio möglichst vielfältig nutzen zu können. Die RealNetworks Helix Media Delivery and Playback Plattform z.B. erlaubt die Distribution von RealMedia Daten an den Endanwender.

Das Grundsätzliche Containerformat für RealMedia Daten ist *.rm. Geläufig sind jedoch auch *.baran, *.mvb, *.rpx, *.smi oder auch *.smil.  Etwas verwirrend ist die Bezeichnungspolitik von RealNetworks. Frühere Versionen der Medienformate und des Players wurden z.B. G2 genannt, wohingegen aktuelle Versionen in der Version 8 oder 9 vorliegen.