Infos über AU / SND

Geschichte des Audio Codecs AU / SND.

Das AU Format wurde von Sun Microsystems eingeführt. Es handelt sich hierbei nicht um einen eigenständigen Codec, sondern um einen Container. Das AU Format wurde früher häufiger auf Webseiten eingesetzt, findet jedoch derzeit in diesem Zusammenhang keine Anwendung mehr.

Technische Informationen zum Audio Codec AU / SND.

Das AU Format war ursprünglich ein 8-bit µ-law-encoded Format bei finer Samplerate von 8 kHz. Das neuere AU Format kann deutlich höhere Bitraten verarbeiten, z.B. bis zu 32-bit. Die Daten werden im Big Endian Format konvertiert. Der AU Container kann jedoch auch andere Codecs beinhalten, obwohl es noch immer nur mit der µ-law Logarithmus Codierung assoziiert wird.